• Dr. Steven J. Ruden, Mitbegründer der Havening-Techniken:
    „Dieses Buch ist ein Werkzeugkasten für die Zukunft ...“
    KATE TRUITT
    Die heilende Macht des Self-Havening
  • Stephen W. Porges:
    „Die Polyvagal-Theorie erklärt die heilende und transformierende Macht des Gefühls
    der eigenen Sicherheit – und die gefährliche und traumatisierende Wirkung
    des ständigen Gefühls, in Gefahr zu sein.“
    STEPHEN W. PORGES & SETH PORGES
    Sicherheit und Heilung finden
  • Stephen W. Porges:
    „Michel Ackermann und Christine Fiebig bringen in ihrer ansprechenden Graphic Novel
    die Feinheiten der Polyvagal-Theorie gekonnt auf den Punkt
    und präsentieren sie in einem leicht zugänglichen Buch.“
    MICHEL ACKERMANN & CHRISTINE FIEBIG
    Über das Herz zur Polyvagal-Theorie

Zuletzt erschienen

Mona Delahooke

Brain-Body Parenting
„Das Buch ist ein Game-Changer.“
– Stephen W. Porges

Deb Dana

Leben mit der Polyvagal-Theorie
„In ihrem Buch beschreibt Deb Dana simple, aber hochwirksame Heilungsmethoden auf der Grundlage von Stephen Porges’ Polyvagal-Theorie.“ – Gabor Maté

Manuela Mischke-Reeds

Somatische Psychotherapie – ein Werkzeugkasten
„Ein gründliches, sehr durchdachtes und äußerst praktisches Arbeitsbuch.“ – Janina Fisher

Arielle Schwartz

Therapeutisches Yoga und Polyvagal-Theorie
„Arielle Schwartz ist es meisterhaft gelungen, ihr bewährtes Modell der therapeutischen Yoga-Praxis mit der Polyvagal-Theorie zu verbinden.“ – Stephen W. Porges 

Neuigkeiten

08
März
Nach dem Buch von Kate Truitt zum Self-Havening ist nun auch unsere zweite Novität „Über das Herz zur Polyvagal-Theorie“ (Ackermann & Fiebig) erschienen und ab sofort lieferbar.

20
Feb
In den nächsten Wochen erscheinen folgende Titel: „Die heilende Macht des Self-Havening“ von Kate Truitt, „Über das Herz zur Polyvagal-Theorie“ von Michel Ackermann & Christine Fiebig sowie „Sicherheit und Heilung finden“ von Stephen & Seth Porges.

14
Feb
Unter dem Motto „Sicherheit und Verbindung finden“ veranstaltet die Polyvagal Akademie in der Zeit vom 14. bis 16 Juni 2024 in Potsdam einen internationalen Kongreß mit hochkarätigen Referenten. Erwartet werden u.a. Stephen Porges, Deb Dana, Arielle Schwartz, Gabor Maté sowie George Thompson. Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie hier: https://polyvagal-akademie.com/potsdam2024.

12
Feb
Wir freuen uns über folgende Nachauflagen: Bessel van der Kolk: Verkörperter Schrecken – 9. Auflage (erschienen); sowie Anderson, Sweezy & Schwartz: Therapeutische Arbeit im System der Inneren Familie – 2. Auflage (erscheint Ende Februar).

23
Nov
Wir freuen uns über folgende Nachauflagen, die kürzlich realisiert wurden: Stephen W. Porges: Die Polyvagal-Theorie und die Suche nach Sicherheit – 5. Auflage; sowie Deb Dana: Flipchart Polyvagal-Theorie – 2. Auflage.



Kontakt




E-Mail-Bestätigung (unberührt lassen)
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, daß die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.