G.P. Probst Verlag GmbH

In den Rauten 3

33165 Lichtenau / GERMANY


Tel.: +49 (0)5295 / 99 57 81 l Fax: +49 (0)5295 / 93 02 69

www.gp-probst.de
eMail: verlag(at)gp-probst.de



Emerson & Hopper - Trauma-YogaDrucken

Clair Davies

Triggerpunkt-Massage
der Schultern

Selbstbehandlung von Schultersteife, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Ein Arbeitsbuch


Buch bestellen1. Auflage 2012 | 336 Seiten, Großformat, Klappenbroschur |
ISBN 978-3-9813389-6-6 | 29 EUR

Originaltitel:
„The Frozen Shoulder Workbook“
Aus dem Amerikanischen von Theo Kierdorf & Hildegard Höhr


 

Mit einem Vorwort von David G. Simons

 

Clair Davies beschreibt in diesem neuen Arbeits- und Übungsbuch ausführlich den Zusammenhang zwischen Schulterschmerzen und zumeist damit einhergehenden Triggerpunkten … und wie man mit Hilfe gezielter Triggerpunkt-Selbstmassage sich dauerhaft von der Geißel Schulterschmerzen befreien kann. Detaillierte Anleitungen machen die Vorgehensweise anschaulich und leicht nachvollziehbar. Hierzu dienen auch die rund 350 Abbildungen für eine erfolgreiche Triggerpunkt-Selbstmassage.

Clair Davies, der ehemals den Beruf des Klaviertechnikers ausübte, litt selbst an Schultersteife. Um sich helfen zu können, vertiefte er sich intensiv in die Triggerpunkt-Behandlung und schrieb aufgrund dieser Studien sein Arbeitsbuch Triggerpunkt-Therapie, das international ein Bestseller geworden ist.

In seinem, nun auch auf Deutsch vorliegenden zweiten Buch hat sich der Autor und Selbsthilfe-Trainer die weit verbreiteten Schulterprobleme zum Thema genommen und das zur Zeit wohl ausführlichste und umfassendste Handbuch für Probleme im Schulterbereich vorgelegt. Das Buch eignet sich sowohl für die Selbst- und die Partnerbehandlung als auch für Physiotherapeuten, die ihre Kenntnisse in der immer wichtiger werdenden Anwendung der Triggerpunkt-Massage vervollständigen wollen.

Schultersteife, die gängigste Bezeichnung für verschiedene Symptome, die das Schultergelenk und die zugehörigen Sehnen betreffen, äußert sich in Form einer Verringerung der Beweglichkeit im Bereich der Schultern und Oberarme sowie in Form von Schmerzen. Schulmedizinische Behandlungen beschränken sich zumeist auf Schmerzmittel, Kortisoninjektionen und Physiotherapie und lindern oft weder die Symptome noch heilen sie wirklich. Eine Triggerpunkt-Massage hingegen bringt oft echte und dauerhafte Linderung. Sie konzentriert sich auf druckempfindliche Punkte im weichen Gewebe. Anwender dieser immer bekannter werdenden erfolgreichen Behandlungsmethode können damit ihre Schmerzen lindern, die Bewegungsfähigkeit verbessern und die Genesungszeit verkürzen.


 

Leserstimmen


„Aus der Sicht der Praxis ist dies ein wirklich herausragendes Arbeitsbuch, das ein Bestseller in seinem Feld werden könnte. Es bietet einen wunderbaren Überblick hinsichtlich der Triggerpunkte, die eine Hauptursache für die Frozen Shoulder (oder Steife Schulter) darstellen. Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die mit dem Phänomen und der Behandlung der Frozen Shoulder befasst sind, Ärzten und Therapeuten ebenso wie Patienten, deren Partnern und Familienangehörigen.“ – Dieter Pongratz, emeritierter Professor der Medizinischen Klinik der LMU München und vormaliger Leiter des Friedrich-Baur-Instituts München

„In diesem überragenden Buch erklärt Clair Davies sehr anschaulich, wie die von Janet Travell und David Simons entwickelte Triggerpunkt-Behandlung funktioniert. Seine Darstellung ist sehr gut verständlich. Es ist an der Zeit, daß die Schulmedizin bei Schulterproblemen, die sich häufig mit ihren eigenen Methoden nicht beheben lassen, den Einsatz alternativer Heilmethoden akzeptiert und befürwortet.“ – Paul B. Brown, MD, Ph.D., Rheumatologe und Professor der Medizin an der University of Washington

„Clair Davies hat es wieder einmal geschafft. Sein wundervolles zweites Buch liefert uns plausible Erklärungen und praktische Ratschläge für die Behandlung der heute so verbreiteten Schulterprobleme. Er erklärt, woher der Schmerz kommt, worin die Probleme bestehen und wie man sie behandeln kann, wozu man manchmal die Hilfe eines Partners braucht. Seine Illustrationen und Anleitungen sind sehr klar, seine Fallbeispiele erhellend. Dies ist für alle, die Probleme mit den Rotatorenmanschetten und andere Schulterprobleme haben, ein sehr nützliches Buch.“ – Robert D. Gerwin, MD, Präsident und medizinischer Leiter der Pain and Rehabilitation Medicine Baltimore und der Janet G. Travell, MD, Seminar Series.

„Clair Davies ist es hervorragend gelungen, ein schwieriges Thema verständlich zu machen und zu vereinfachen, das selbst für erfahrene Kliniker immer wieder eine Herausforderung ist. Seine Darstellung der funktionellen Anatomie und Kinesiologie der Schulter und der zentralen Rolle der Muskeln bei der Kontrolle der Schulter ist auch für Ärzte und Physiotherapeuten eine willkommene Bereicherung. Seine übersichtlichen Diagramme und verständlichen Beschreibungen ermöglichen auch allen, die nicht über anatomische und medizinische Kenntnisse verfügen, die Problematik zu verstehen. Am wichtigsten jedoch ist, daß der Autor ganz konkret Möglichkeiten aufzeigt, Triggerpunkte effektiv zu behandeln, die meiner Auffassung nach in den meisten Fällen die wichtigste Ursache für Schulterschmerzen und Schultersteife sind. Ich empfehle dieses Buch allen Menschen mit Schulterschmerzen und speziell auch Klinikern, die Patienten mit Schulterschmerzen diagnostizieren und behandeln.“ – Bryan J. O’Neill, MD, klinischer Assistenzprofessor im Department of Rehabilitation Medicine an der Thomas Jefferson University, Philadelphia

„Das Buch Triggerpunkt-Massage der Schultern ist ein erstaunlich gut geschriebener und verständlicher Text, der allen Patienten mit chronischen Schulterproblemen dringend empfohlen werden sollte. … Das Buch beschreibt sehr sorgfältig die Behandlung myofaszialer Schmerzen in der Schulterregion und erläutert zahlreiche Behandlungsstrategien, die auch auf die verschiedenen klinischen Varianten eingehen. Ich werde das Buch allen meinen Patienten mit Schulterschmerzen ans Herz legen.“ – Steven R. Shannon, MD, Pain and Rehabilitation Medicine Baltimore

 

Autorenporträt


CLAIR DAVIES (1937–2006) arbeitete lange Zeit als Klaviertechniker, ehe er sich aufgrund eigener Schulterprobleme mit der Triggerpunkt-Behandlung zu beschäftigen begann. Intensives Studium machte ihn zum anerkannten Experten in diesem Bereich. Sein so gewonnenes reiches Wissen und seine umfangreichen Erfahrungen in der Behandlung zahlreicher Klienten ist in zwei Bücher eingeflossen, die sich großer und wachsender Beliebtheit erfreuen. 


 

Weitere Titel des Autors


1

2

3

4

5

 

und noch mehr!



 

----

 

 

Experten-Kontakte


David B. Rosengren: www.2sft.com

Fortbildungsmöglichkeit in D: www.motivational-interview.de

MI in Österreich: www.suchtvorbeugung.net/mi/

MI-Interessengemeinschaft Schweiz: www.motivationalinterviewing.ch

Offizielle Website für MINT-Trainer: www.motivationalinterviewing.org

William R. Miller: www.williamrmiller.net

Stephen Rollnick: www.stephenrollnick.com

MINT Skandinavien: www.motiverandesamtal.org/international


 

Thematisch verwandte Titel


FinandoDonna & Steven Finando
Triggerpunkt-Therapie bei Myofaszialschmerz
Handbuch der schmerzfokussierten Triggerpunkt- und Meridianbehandlung

» mehr erfahren




 

Buch bestellen

Sie erhalten unsere Bücher beim gutsortierten Fachbuchhandel oder können sie bei jeder anderen Buchhandlung bestellen.
Im Internet erhalten Sie das Buch „Triggerpunkt-Massage der Schultern“ von Clair Davies zum Beispiel bei
Amazon »
Lehmanns Media »

Oder – ganz bequem und unkompliziert! – Sie drucken unser für Sie vorbereitetes pdf-Bestellformular aus und faxen uns dieses ausgefüllt und unterschrieben zurück (Fax: +49 (0)5295 / 93 02 69).





 
Datenschutz AGB Impressum Kontakt