G.P. Probst Verlag GmbH

In den Rauten 3

33165 Lichtenau / GERMANY


Tel.: +49 (0)5295 / 99 57 81 l Fax: +49 (0)5295 / 93 02 69

www.gp-probst.de
eMail: verlag(at)gp-probst.de



Vreeswijk BroersenDrucken

Jenny Broersen & Michiel van Vreeswijk

Schemafokussierte Kurzzeittherapie in Gruppen

Arbeitsbuch für Patienten
Kognitiv-behaviorale Techniken


Buch bestellen1. Auflage 2014 | 112 Seiten, mit Beilagen, Großformat, Klappenbroschur |
ISBN 978-3-944476-06-3 l 18 EUR

Originaltitel:
„Kortdurende schemagroepstherapie – Werkboek“
Aus dem Niederländischen von Hildegard Höhr & Theo Kierdorf


 

Jeder Mensch hat wunde Punkte. Diese problematischen Aspekte, so genannte Schemata, sind ausschlaggebend dafür, wie jemand im Alltag zurechtkommt. Werden Schemata aktiviert, versetzen sie uns in bestimmte Gemütszustände (Modi). Deren Ursprung liegt in der Kindheit, und sie werden durch spätere Erlebnisse verstärkt. Schemata und Modi erzeugen ein Gefühl der Sicherheit. Was wir erleben, deuten wir oft so, daß es unsere Schemata und Modi (bzw. deren Zutreffen) bestätigt. Manche Menschen leiden ständig derart stark unter ihren Schemata und Modi, daß man von einer Persönlichkeitsstörung sprechen kann.

Dieses Arbeitsbuch unterstützt Hilfesuchende darin, eingefleischte Muster und Gewohnheiten, die ihnen das Leben schwermachen, besser zu verstehen und aufgrund dieser Einsicht zu verändern. In Teil I des Arbeitsbuchs werden die Begriffe „Schema“ und „Modus“ erläutert, und es wird gezeigt, wie Menschen beide aufrechterhalten. Die Aufgabenblätter für die Arbeit zu Hause, die es zu jeder Gruppensitzung gibt, werden in Teil II des Arbeitsbuchs erläutert. Dort wird auch beschrieben, wie man sich der eigenen Schemata und Modi bewußt werden und ihrem Einfluß entgegenwirken kann. Erläutert wird dies anhand von Beispielen. In jeder Gruppensitzung werden Formulare für Hausaufgaben besprochen, die helfen sollen, ein Bild von den eigenen Schemata und Modi zu entwickeln und sich das Gelernte gut einzuprägen.

Das Buch „Schemafokussierte Kurzzeittherapie in Gruppen – Arbeitsbuch für Patienten“ beschreibt ein Protokoll für die Behandlung von Menschen, die durch ihre Schemata und Modi in eine Sackgasse geraten sind. Das Arbeitsbuch hilft den Betroffenen, im Rahmen einer Therapie den Einfluß von Schemata und Modi auf ihr tägliches Leben zu verringern. So werden zugleich allmählich alte Gewohnheiten, die mehr schaden als nutzen, durch neue, der aktuellen Situation angemessenere Verhaltens- und Denkmuster ersetzt.


 

Leserstimmen


„Ein hervorragend geschriebenes Buch von enzyklopädischem Tiefgang. Das Buch eines Genies, das in den nächsten 50 Jahren für die Erforschung traumabezogener Krankheiten wegweisend sein wird. Außerdem wird das Trauma-Spektrum uns zwingen, institutionalisierte Traumaverursacher in unserer Kultur zu untersuchen und dementsprechend im medizinischen und kulturellen Bereich Veränderungen vorzunehmen. Dr. Scaer erweist sich als außergewöhnlicher Wissenschaftler, Kliniker und Visionär auf dem Gebiet der Traumatologie.“ – Robert H. Tinker

„‚Das Trauma-Spektrum‘ ist ein überragendes Meisterwerk von einer der führenden Persönlichkeiten im Bereich der Traumatologie. In seinem kreativen Buch vertritt Dr. Scaer überzeugend die These, daß Traumata (von den Bindungstraumata der Kindheit über die ‚kleinen‘ Traumata des Alltagslebens bis hin zu den omnipräsenten soziokulturellen Traumata) auf Gehirn, Geist und Körper wirken und dadurch lebenslang Gesundheit und Krankheit beeinflussen. Dieses erstaunliche Buch ist nicht nur für Psychotherapeuten, Allgemeinmediziner und Neurologen von Interesse, sondern auch für alle, die sich für neueste Erkenntnisse bezüglich der tieferen traumarelevanten Mechanismen interessieren.“ – Allan N. Schore

„Der Neurologe Robert Scaer hat ein sehr originelles Buch geschrieben, das für unser Verständnis des Wesens posttraumatischer Belastungen und ihrer neurophysiologischen Natur von großer Bedeutung ist. Sein brillanter Intellekt stellt verblüffende Verbindungen zwischen dem, was Traumatisierte erleben, und Themen wie der Pawlowschen Konditionierungslehre, den Gedächtnispfaden des Gehirns, Freuds Ideen über Hysterie, der Entwicklung des Fötus und dem Geburtsprozeß in unserer Zeit sowie dem plötzlichen Auftauchen einer Vielzahl moderner Leiden her. … Ein einzigartiges, wertvolles Buch eines ungewöhnlichen, originellen Geistes.“ – Belleruth Naparstek

 

Autorenporträt


MICHIEL VAN VREESWIJK arbeitet als klinischer Psychologe, Psychotherapeut und zertifizierter Supervisor Schematherapie in Delft/Niederlande. Er ist Direktor von G-kracht, psychomedisch centrum B.V. Er arbeitet seit vielen Jahren auf der Basis der Schematherapie – sowohl in Einzelsitzungen als auch in Gruppen. Michiel van Vreeswijk leitet im In- und Ausland Workshops in Schema(gruppen)therapie und ist Dozent für Schematherapie an dem niederländischen Weiterbildungsinstitut RINO. Zudem Autor bzw. Herausgeber mehrerer Bücher zur Schematherapie.


JENNY BROERSEN ist Gesundheitspsychologin, kognitiv-behaviorale Therapeutin und Schematherapeutin. Sie ist Regionalleiterin von G-kracht in Amsterdam und Dozentin bei der RINO Amsterdam und Utrecht/Niederlande. Zudem arbeitet sie als Supervisorin in Schematherapie und gibt Kurse und Workshops. Sie hat zusammen mit Michiel van Vreeswijk mehrere Bücher zur Schematherapie herausgebracht.

 

Weitere Titel des Autors


1

2

3

4

5

 

und noch mehr!



 

----

 

 

Experten-Kontakte


Michiel van Vreeswijk: www.g-kracht.com










 

Thematisch verwandte Titel



BroersenMichiel van Vreeswijk & Jenny Broersen
Schemafokussierte Kurzzeittherapie in Gruppen
Anleitung für Therapeuten

Kognitiv-behaviorale Techniken

» mehr erfahren




Vreeswijk Broersen SchurinkMichiel van Vreeswijk, Jenny Broersen & Ger Schurink
Achtsamkeit und Schematherapie
Praxishandbuch – Achtsamkeitsfördernde Techniken für Menschen mit Persönlichkeitsproblemen
Mit Vorworten von Eckhard Roediger & Mark Williams

» mehr erfahren




McKayMatthew McKay, Avigail Lev & Michelle Skeen
Lebensfallen in der Partnerschaft
Interpersonales Verhalten durch Achtsamkeit, Akzeptieren und Schemagewahrsein verändern
Mit einem Vorwort von Steven C. Hayes

» mehr erfahren




Skeen LebensfallenMichelle Skeen
Lebensfallen in der Partnerschaft
Der Umgang mit einem Partner, der Sie ständig kritisiert – Schematherapie in Beziehungen
Mit einem Vorwort von Jeffrey Young

» mehr erfahren




 

Buch bestellen

Sie erhalten unsere Bücher beim gutsortierten Fachbuchhandel oder können sie bei jeder anderen Buchhandlung bestellen.
Im Internet erhalten Sie das Buch „Schemafokussierte Kurzzeittherapie in Gruppen – Arbeitsbuch für Patienten“ von Jenny Broersen und Michiel van Vreeswijk zum Beispiel bei
Amazon »
Lehmanns Media »

Oder – ganz bequem und unkompliziert! – Sie drucken unser für Sie vorbereitetes pdf-Bestellformular aus und faxen uns dieses ausgefüllt und unterschrieben zurück (Fax: +49 (0)5295 / 93 02 69).





 
Datenschutz AGB Impressum Kontakt